REVIEW: Lana Del Rey „Chemtrails Over The Country Club“

Wenig innovativ und doch galant: Lana Del Rey reizt ihre Erfolgsgeschichte weiter aus, indem sie mit «Chemtrails Over The Country Club» auf Altbewährtes setzt, statt musikalische Risiken einzugehen.

Alle zwei Jahre eine LP. Lana Del Rey gönnt sich keine Verschnaufpause, sondern legt mit «Chemtrails Over TheCountry Club» bereits ihr sechstes Studioalbum vor. Und wieder einmal geht die Rechnung auf! Der laszive Pop Noir der New Yorkerin funktioniert, obwohl er kaum stilistische Wagnisse offeriert. Vielleicht ist aber genau das ihr Erfolgsgeheimnis. Sich nicht wie all ihre Kolleginnen mit jeder Platte neu erfinden zu wollen, sondern ihrer selbstkreierten Marke stets treu zu bleiben.

Diese Review erscheint in der kommenden Printausgabe des Mannschaft Magazins.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: