WIN: Missincat „10“

Kontrastprogramm: Missincat unterfüttert ihren Chamber Pop mit ausufernden, synthetisch erzeugten Instrumentierungen. „10“ entpuppt sich als eine der schönsten Spätsommerplatten überhaupt.

Besonders zu Beginn ihrer Karriere hafteten Caterina Barbieri und ihrer Musik gern Adjektive wie „niedlich“, „verspielt“ oder „fragil“ an. Der Grund dafür mag sowohl in der eigenwilligen Stimmfarbe der gebürtigen Italienerin als auch in ihrer unbeschwerten Art und Weise, Songs zu konstruieren, gelegen haben. Mit jeder Veröffentlichung, die ihrem Debüt „Back On My Feet“ (2009) folgten, emanzipierte sich Barbieri jedoch zunehmend und stellte so nicht nur ihre eigene Stärke, sondern auch das Entwicklungspotenzial ihres Projekts Missincat unter Beweis. Ohne sich im geringsten stilistisch festlegen zu wollten, experimentierte sie fortlaufend mit den Ecken und Enden ihrer akustischen Erzeugnisse und suchte – wie zuletzt auf der Kollaborations-EP „Forces“ (2017) – in der Konfrontation mit anderen Künstlern kreative Reibungsflächen. Einer der Kollegen, die ihr dabei auf ihrem Weg begegnete, ist Philip Milner. Der Hamburger, der widerum zusammen mit seiner Schwester Eva das Duo Hundreds bildet, scheint genau der richtige Partner gewesen zu sein, um Missincats Gespür für Melodien und emotionale Stimmungen in ein neues, eindrucksvolles auditives Licht zu rücken. Denn was Milner wie kaum ein zweiter versteht, ist das Spiel mit verschiedenen Tempi und Lautstärken, sodass die von ihm produzierten Songs im Vergleich zu den Kompositionen anderer schnell an Raum und Vielschichtigkeit gewinnen. Das daran geknüpfte Spannungsfeld sorgt in Kombination mit Barbieris erstmalig rein italienischen Gesang für Verwunderung. Und zwar im positiven Sinne, denn den neun Titeln auf „10“ wohnt eine eigenwillige Dynamik inne. Beschwingt packen sie den Hörer bei der Hand und reißen ihn hinfort. In Richtung einer Glück versprechenden Zukunft.


GEWINNSPIEL

Wir verlosen ein CD-Exemplar von Missincats „10“, das uns ListenRecords zur Verfügung gestellt hat. Um dieses zu gewinnen, könnt ihr wie folgt an der entsprechenden Verlosung teilnehmen.

Möglichkeit 1: Liket unsere Facebookseite und kommentiert das dort befindliche Gewinnspiel-Foto.

Möglichkeit 2: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff „10“ an kontakt.ehin@gmail.com. (Dies dürft ihr auch tun, wenn ihr bereits über Facebook mitgemacht habt.)

Teilnahmeschluss ist der kommende Sonntag, der 15.09.2019.
Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufall. Wir verschicken unsere Preise nur innerhalb Deutschlands und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: